Werbetexte – Verkaufstexte – Seo – Belletristik – Thriller – Fantasy – Ghost Writer – Rezepte – Reiseberichte – Pressemitteilungen
Residenzgarten® Marion Schanne ®

Cupcakes Rezepte

de Domain kaufen

Werbung

Bücher
Residenzgarten®

Erfolgreiche Pressearbeit im Internet
eBook – Sofort-Download
> hier klicken <

> Veganes Kochbuch <

Gratis informieren – kostet nichts
Frau Müller muß weg – neu

Beschreibung und Rezension zum Film und Theaterstück Frau Müller muß weg geschrieben von Sönke Wortmann aus dem Jahr 2015

Dominic vom-Residenz-Garten®

Ein Projekt von
Marion Schanné
©   Dominic vom-Residenz-Garten®
eingetragen beim deutschen Patent- und
Markenamt * Nizza Klasse 35 Verfassen von Texten

Residenzgarten®

eingetragen beim deutschen Patent- und
Markenamt * Markeninhaberin Marion Schanne Registernummer: 302018219796

Marion Schanné freunde@3-welpen.de

> fertige Texte kaufen


Rezepte
Bio Hundefutter ohne Getreide

*********************************

Unterhaltung:

Holen Sie sich kostenlos Ihre Leseprobe auf Amazon

Marion Schanné – Herausgeberin

  • Wie social media mein Leben verändert hat

mit einem Vorwort von Dominic v.R.

Pressemitteilung schreiben und veröffentlichen lassen

Pressemitteilungen schreiben und in rund 200 Presseportalen veröffentlichen lassen
Pressemitteilungen – VIP Backlinks > hier klicken <

scheinheilige Oma – Tim in der Vorschule

Vorschule  “ Belletristik – Thriller – Leseprobe (Hobbyautor)

Der fünfjährige Tim lebt mit seiner Mama, seinem Papa und seiner großen Schwester am Stadtrand von Leipzig. In unmittelbarer Nachbarschaft wohnt auch seine über alles geliebte Oma. Seine Oma war sehr beliebt. Nicht nur weil sie sehr wohlhabend war und ein Luxusauto besitzt, nein auch, weil sie sehr seltene und sehr edle Kaninchen züchtet.
Immer war jemand bei ihr zu Besuch. Sei es Tim oder Tim´s Freunde oder aber Nachbarskinder. Alle bestaunten diese tollen Kaninchen.

Vor einigen Tagen war Tim wieder einmal bei seiner Oma zu Besuch und Oma fragte Tim: „Mein kleiner Tim, erzähl doch mal, was macht ihr denn so in der Vorschule? Lernt ihr fleißig Dinge für die Schule?“
Tim antwortete völlig aufgeregt: „Omi, ich kann nun schon mit dem Computer umgehen wie ein Großer, denn unsere Erzieherinnen zeigen uns seit kurzem, jeden Tag eine halbe Stunde lang, was man damit alles so machen kann.“
Seine 58jährige Oma staunte nicht schlecht und erzählte, dass sie sich vor kurzem ein Facebookprofil erstellt hat, da sie ja schließlich allen Menschen zeigen müsse, welche tollen Tiere sie doch züchtet.

Am Tag darauf war es dann wieder soweit und die halbe Stunde am PC stand an.
Tim meldete sich und erzählte voller stolz: „Gestern hat meine Omi mir erzählt, dass sie ein Profil auf Facebook hat und dort auch Bilder von den Kaninchen sind die sie züchtet. Diese sind so wertvoll, damit kann man sich alles kaufen was man will, wenn man es verkauft.“
Die Kinder lachten alle und Peter schrie in die Runde: „Tim ist ein Lügner! Tim´s Oma ist doch viel zu alt um sich bei Facebook ein Profil zu machen.“

Die Erzieherinnen Claudia und Elke aus der Vorschule öffneten den Browser und gaben dort Facebook.de in die Suchleiste ein.
Anschließend gab Claudia den Namen von Tim´s Oma ein als plötzlich ein Bild von einem Totenkopf mit einer Schultüte darauf aufging.

Die Kinder schrien alle laut auf und die Erzieherin Claudia scrollte schnell weiter. Aber es ging so weiter. Auf dem Profil von Tim´s Oma waren überall Totenköpfe und ein Zeitungsbericht über einen anderen Züchter, der ebenfalls diese edlen Kaninchen züchtete.
Darunter waren sehr böse Anschuldigen und Beleidigungen zu lesen.
Wieder meldete sich Peter zu Wort: „Tim´s Oma ist genau so dumm wie Tim!“

Tim war den Tränen sehr nahe und schrie zurück: „Meine Omi ist nicht dumm und ich bin es auch nicht!“.

Die Erzieherin Elke verschwand im Büro. Dort surfte sie das makabrere FB Profil der Oma an und rief gleich die Handynummer an, die dort angegeben war.
Tim´s Oma meldete sich gleich beim ersten Läuten mit ihrem Namen…

Die Vorschulkinder im Unterrichtsraum waren wie erstarrt und Tim liefen die Tränen das Gesicht herunter. Er sprang auf und rannte in Richtung Tür. Da die Vorschule nicht weit von seinem zu Hause und somit auch nicht weit von dem zu Hause seiner Oma entfernt war, lief er so schnell er konnte zu ihr.

Als er sie sah schrie er sie an: „Du bist nicht mehr meine Omi! Du mit Deinem Totenkopf-Profil!“

Tim ließ sich nur schwer beruhigen. Oma zog alle Oma-Register und Tim begann ihr zu glauben. In aller Ruhe redeten sie dann miteinander und die Oma beteuerte immer wieder, dass dies gar nicht das Facebookprofil von ihr war, sondern dies jemand in ihrem Namen eröffnet hat. Tim´s Oma brachte ihn zurück in die Vorschule und versuchte die Erzieherinnen mit der gleichen Story zu überzeugen. Sie zeigte nur ihr echtes Profil und die Kinder waren heilfroh, dass Tim´s Oma nicht so verrückt war, wie es schien. Tim sagte nun zu Peter: „Meine Omi ist doch die coolste Omi der Welt!“

Alle gingen raus auf den Spielplatz. Nur Elke nahm Tim´s Oma am Arm und führte sie ins Büro.
Erzieherin Elke sagte zu Tim´s Oma, die versuchte nach draußen zu verschwinden: „Wetten, dass gleich Ihr Handy in Ihrer Tasche klingeln wird?“
Elke zeigte ihr das eigene Handy und ließ sie sehen, von welchem Profil aus sie das Handy in der Handtasche der Oma zum Klingeln brachte.
Tim´s Oma wurde leichenblass.

Ein paar Minuten danach fuhr erst ein Notarztwagen

Texterin Marion Schanne und andere freie Texter und Autoren. Oma Text Gastautor TB 23-01-18

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Texter Allerlei