Was ist und wie wird man Geistheiler?

Geistheiler – Berufsbild

Was ist ein Geistheiler?

Den Beruf des Geistheilers darf man nicht mit dem des Heilpraktikers verwechseln. Der Heilpraktiker hilft in seiner Praxis u.a. mit Hilfe von Physiotherapie seinen Patienten. Der Geistheiler oder auch geistige Heiler oder paranormale Heiler genannt will den Menschen helfen ein Gleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele herzustellen. Bei der geistigen Heilung handelt es sich nicht um wissenschaftliche Medizin oder klassische Psychotherapie, sondern will der Heiler mit geistigem Einfluss zur Heilung des menschlichen Körpers oder der Seele beitragen. Es ist wichtig ein inneres Gleichgewicht herzustellen. Nur wenn der Körper mit sich im Reinen ist, kann ein Genesungserfolg eintreten. Eine positive Einstellung dem Leben gegenüber hilft sich selbst zu finden.

Ausbildung und Anforderungen für Geistheiler:

Oft wird die Ausbildung und Wirkweise als Scharlatan abgetan, bzw. alles was für den Menschen nicht greifbar ist, wird angezweifelt. Erst wenn der Mensch auf diese Hilfe angewiesen ist, und ganzheitliche Medizin am Ende ist, sucht der Patient in alternativen Therapien Hilfe.
Viele Heilschulen und Vereine bieten eine Heilerausbildung mit anschliessender Prüfung an. Hören Sie auf Ihr Bauchgefühl wenn Sie sich in diese heilenden Hände begegeben. Nicht alle Abschlüsse sind anerkannt, und die Gesundheit ist unser größtes Gut. Die Preise und Dauer für eine Ausbildung könnten nicht unterschiedlicher sein. Es kommt immer darauf an, in welchem Gebiet man sich spezialisieren möchte. Ein Reikimeister ist auch ein Geistheiler. Spezialisierungen kosten Geld und brauchen Zeit.
In verschiedenen Datenbanken im Internet gibt es Empfehlungen guter Heiler und hier kann man sich auch informieren mit Hilfe der hinterlegten Erfahrungsberichte.
Die DGH bietet eine ca. 18 monatige Ausbildung mit anschließender Prüfung an. Die Ausbildung wird in 18 Module eingeteilt. Theorie und Praxis wechseln sich ab. Die Kosten liegen bei 2200,- Euro, diese können auch monatlich bezahlt werden.

Geistliche Heilung ist seit dem 18. Jahrhundert in Deutschland bekannt.

Alle Angaben ohne Gewähr

Texter Geistheiler