Was zeichnet einen kompetenten Werbetexter aus? 7 x Kundennutzen

Gute Werbung…

…“kann“ so viel mehr als man gemeinhin oft annimmt.
Mit guter Werbung (wobei sich da natürlich sofort die Frage sellt, was genau „gut“ eigentlich bedeutet..aber dazu später mehr)werden nämlich nicht nur Produkte angepriesen – mit dem klaren Ziel, deren Absatz und somit den Gewinn für Hersteller und Verkäufer signifikant zu steigern – sondern es werden zugleich auch jedes Mal ganz neue eigene „kleine Welten“ erschaffen.
„Welten“, die einzig und allein im Kopf entstehen und dazu angetan sind, die Phantasie anzuregen.

Aber um dieses Ziel auch wirklich erreichen zu können, muss ein Werbetexter tatsächlich so richtig „gut“ sein .
Das heißt : er muss über die nötigen sprachlichen Fähigkeiten verfügen, so dass auch bei seinen Kunden – und bei den potentiellen Käufern – die gewünschten „Bilder im Kopf“ entstehen und so die Lust auf das beworbene Produkt geweckt wird.

Ein „guter“ Werbetexter sollte darüber hinaus über ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen, Empathie und Flexibilität verfügen, um sich stets den – sich bisweilen durchaus auch spontan ändernden – Wünschen seines Auftraggebers anpassen zu können.

“ 7 x Kundennutzen“…

…so lautet in diesem Zusammenhang die „Glücksformel“!
Im Interesse des Kunden gilt es also, genau den richtigen Ton zu treffen , um so aus dem Auftrag das absolute Maximum „heraus zu holen“ und für einen möglichst großen (Verkaufs-) Erfolg zu sorgen.
Folgende Checkliste dürfte dabei überaus hilfreich sein:

1.: Denken Sie beim Schreiben an die Zielgruppe, die angesprochen werden soll!

2.: Wählen Sie eine „knackige“ und gut verständliche Sprache!

3. : Benutzen Sie stets positive Formulierungen!

4.: Denken Sie stets an Ihren Auftraggeber und an das alt bekannte Motto: „Der Kunde ist König!“

5.: Fragen Sie sich: „Von welchem Slogan würde ich mich selbst angesprochen fühlen?“…denn schließlich sind Sie ja nicht „nur“ Werbetexter, sondern auch Konsument!

6.: Gehen Sie neue Wege abseits der ausgetretenen „Werbe -Slogan – Pfade“! Schreiben Sie so modern und aktuell wie möglich.

7. : Haben Sie Spaß bei dem, was Sie tun! Denn nur so wird auch das Ergebnis gut und nur so werden Sie auch Ihren Auftraggeber von Ihrer Kompetenz überzeugen können.

xxx

Marion Schanne