Lachs Pasta – frisch aus Beccie´s Aufpepperei

„Hallo Marc, wie geht’s dir? Alles in Ordnung?“

„Klar, Sebastian. Alles läuft in seinen Bahnen. Sag mal ist deine Frau auch auf diesem Trip für deinen Max zu kochen? Sabine kocht neuerdings immer so leckere Gerichte für unseren Hund, dass ich schon fast eifersüchtig werde, mit welchen Leckereien Barnie verwöhnt wird.“

Marc lacht laut „Ja, Marion kocht, seitdem sie diese neue Hundeshow im Fernsehen gesehen hat, jetzt auch immer für Max. Wie der sich über diese Leckereien her macht. Aber genau deswegen ruf ich eigentlich auch an, Sebastian.“

Sebastian kann sich ein Schmunzeln nicht verkneifen: „Sag bloß du möchtest jetzt auch den Kochlöffel schwingen und für Max kochen?!“

„Ich dachte, ich entlaste Marion ein wenig und überrasche sie. Außerdem hat sie die letzte Hundeshow verpasst und wollte Sabine anrufen wegen dem Rezept.“

„Warte ich hab es hier gleich neben mir liegen …‘ Bio Hundefutter selber kochen. Rezept für Lachs Paste‘. Ich kann es dir durchgeben. Hast du was zu schreiben.“

„Ja, schieß los.“

„Also das neuste Gericht, was bei ‚4 Dogs – Bio Hundefutter kochen‘ vorgestellt wurde war die Lachs Paste. Dazu brauchst du 250 g Wildlachs, 1 kleine Dose Kokosmilch, ½ kleine Zucchini, 4 Stangen grüner Spargel, Petersilie, Ingwer und Rosmarin, 1 Banane sowie 50 g getreidefreie HundeNudeln. Alternativ kannst du auch Buchweizen-Nudeln verwenden.“

„Hab ich mit geschrieben. Aber sag mal gibt es nicht noch andere Getreidefreie Alternativen?“

„Du kannst auch selbst Nudeln herstellen aus Quinoa und Maniok Mehl, einem Ei, Olivenöl, Kartoffelstärke und ein wenig Salz. Das hat Sabine als Randnotiz vermerkt. Aber denk dran: Hunde vertragen nicht so gut Salz, also vorsichtig bei Salzen.“

„Super, dann habe ich alle Zutaten im Haus. Was muss ich bei der Zubereitung beachten?“

„Also, was hat Sabine hier hin gekritzelt? Ich kann ihre Sauklaue kaum lesen.“ Marc lacht, „Also du brätst den Wildlachs an. Der Spargel und die Zucchini werden als kleine Würfel mit den feingehackten Kräutern vermischt und mit der Kokosmilch zum Lachs gegeben. Das ganze dann köcheln lassen. Die Nudeln werden extra gekocht. Alles miteinander verrühren und die Banane unterheben …“

„Kalt werden lassen und schon kann Barnie sein gesundes Festmahl genießen. Das bringt seine alten Knochen wieder in Schwung.“

„Genau … und schon ist der Hundenapf lecker gefüllt!“

Texter