Wie Du eine Pressemitteilung schreibst,

die mit ziemlicher Sicherheit auch gelesen wird.

Pressemitteilung schreiben

Du findest dich vor der Herausforderung eine Pressemitteilung verfassen zu müssen, doch weißt nicht so richtig wie? Du hast gehört, dass sie nacheinem einheitlichen Schema aufgebaut sind, kennst dieses aber nicht? Auch fragst du dich, welche Aspekte beim Erstellen einer solchen Pressemitteilung alles zu berücksichtigen sind? Wir haben die Antworten auf deine Fragen und die richtigen Tipps und Tricks, wie du in nur wenigen Schritten eine Pressemitteilung erstellen kannst, die deine Leser anspricht und interessiert.

  • Pressemeldungen sollen informieren. Das ist ihr genuiner Charakter. Sie sollen in kurzer und knapper Form, gebündelt Informationen vermitteln. Dabei soll bereits aus der Überschrift erkenntlich werden, worum es in der darauf folgenden Mitteilung gehen wird.
  • Thematisch dreht es sich bei Pressemitteilungen immer um aktuelle Geschehnisse und Ereignisse, die für die Leser von Interesse sind. dabei spielt natürlich auch immer der Adressatenkreise eine wichtige Rolle, der über die Relevanz und Aktualität der Mitteilung entscheidet.

Wie solltest Du Deine Pressemitteilungen aufbauen?

  1. Mit der Headline oder Überschrift beginnt eine Pressemeldung. Diese sollte in der Regel kurz, knapp, bündig und nicht länger als eine Zeile sein.
  2. Es folgt die Subline, durch die das in der Überschrift angesprochene Thema konkretisiert wird. Die Subline dient ebenfalls dazu die wichtigsten Informationen der folgenden Mitteilung zu bündeln. Sie übernimmt somit eine doppelte Funktion: Konkretisierung und Überleitung. Eine Subline ist nicht immer notwendig, hält aber deinen Leser ‚an der Stange‘ und daher anzuraten bei ordentlichen Pressemitteilungen zu nutzen.
  3. Es folgt der eigentliche Bericht mit einem Lead, einer Einleitung. Hier gilt es die zentralen W-Fragen in einem Satz zu beantworten. Was? Wer? Wann? Wo? Warum? Wie?
  4. Erst jetzt folgt der eigentliche Berichtung. Dieser kann und darf sich über ein bis zwei Absätze ziehen und greift die angerissenen W-Fragen vertiefend auf.

Nun kannst du loslegen und dich an deinen ersten Pressemitteilungen selbst probieren. Viel Erfolg bei der Texterstellung!

Wenn Du Unterstützung brauchst, schick mir einfach eine Mail an Beccie´s Aufpepperei.

Pressemitteilung