Tierheilpraktiker – Berufsbild

Welche Tätigkeit übt ein Tierheilpraktiker aus?

Die Tierheilpraktiker wenden alternative Heilmethoden bei Tieren an, um einer Krankheit vorzubeugen oder die bereits vorhandene Krankheit zu lindern. Seine tierischen Freunde versucht der Heilpraktiker vor Ort das heißt beim tierischen Patienten zu Hause oder in seiner eigenen Praxis mit der Pflanzenheilkunde oder der Homöopathie zu behandeln.

Wo kann man diese Ausbildung machen?

Sie können sich für eine Schule oder ein Fernstudium entscheiden. Bei einem Job können Sie über ein Fernstudium diese Ausbildung ablegen. Die Ausbildung wird im Präsenzunterricht vermittelt oder über Kurse im Fernstudium. Sie lernen in den Kursen alles über Tiermedizin und ihre Heilmethoden. Es wird auch ein Wissen über spezielle Therapieverfahren vermittelt.

Wie ist die Prüfung zum Heilpraktiker für Tiere geregelt?

Die Prüfung zum Heilpraktiker für Tiere ist gesetzlich nicht geregelt, da dies kein anerkannter Ausbildungsberuf ist. Manche Institute und Bildungsträger legen die Inhalte und den Umfang der Prüfung zum Heilpraktiker für Tiere selbst fest.

Wie lange dauert die Ausbildung?

Die Ausbildung dauert mit medizinischen Beruf zwischen acht und zwölf Monaten. Und ohne medizinischen Beruf dauert diese Ausbildung zwischen sechzehn und vierundzwanzig Monaten.

Was kostet die Ausbildung zum Heilpraktiker für Tiere? unverbindliche Angaben

Diese Ausbildung kostet zwischen 1872,00€ bis 2.200,00€.

Welchen Schulabschluss benötigt man für den Tierheilpraktiker?

Es wird für den Heilpraktiker für Tiere kein Berufsabschluss oder eine medizinische Ausbildung benötigt.

Sie sollten aber auch bedenken das manche Institute sie erst mit einem Alter zwischen einundzwanzig und fünfundzwanzig Jahren zulassen. Sie nehmen sich aber häufig ein Beispiel an der Kenntnisüberprüfung für Heilpraktiker der Tiere. Das ist eine Richtlinie welche sicher stellt das in der Prüfung das Mindestwissen abgefragt wird.

Manche Bundesländer verlangen von Heilpraktikern für Tiere auch noch einen Sachkundenachweis für frei verkäufliche Arzneimittel.

Studium oder Fernstudium

Da dieser Beruf nicht staatlich geregelt ist, können die Dauer und die einzelnen Inhalte stark von einander abweichen.

Die meisten Fernkurse beinhalten neben Theorie auch Seminare die in der Praxis statt finden.

Tierheilpraktiker Texter