In den vergangenen Jahren hat der Onlinehandel immer mehr an Beliebtheit gewonnen.

Um erfolgreich einen Onlineshop zu betreiben, muss er einige Vorteile

bieten, damit die Kunden ihn nutzen.

1. Der Onlineshop muss 24 Stunden am Tag zur Verfügung stehen. Die Kunden müssen sowohl um 3 Uhr nachts, als auch 22 Uhr abends einkaufen und shoppen können.

2. Kundenfreundlicher Aufbau

Der Nutzer muss ein ansprechendes Design und einen übersichtlichen Aufbau der Seite vorfinden. Nur dann verbleibt er im Shop und schaut sich die Produkte und Werbetexte an.

3. Wichtige Informationen

Der Käufer muss ohne großes Suchen alle wichtigen Informationen finden können. Dazu gehört die Versandart, Infos zum Umtauschrecht und auch die Kontaktmöglichkeiten.

4. Produkte anpreisen

All die Produkte und Artikel, die sich einer großen Beliebtheit erfreuen, sollten besonders in die Mittelpunkt gesetzt werden. Hier bietet es sich an, die Artikel auf der Startseite zu positionieren.

5. Schneller Versand

Bei den Käufern kommt es immer besonders gut an, wenn die bestellten Waren innerhalb kurzer Zeit beim Kunden eintreffen. Die Versandzeit sollte nicht länger als 3-4 Tage dauern. Zusätzlich sollte man darauf achten, dass die bestellten Waren alle zusammen geliefert werden und nicht zeitlich versetzt.

6. Zahlungsarten

Mittlerweile gibt es Zahlungsarten, die bei den Käufern sehr beliebt sind und andere Zahlungsarten, die kaum noch jemand verwenden möchte. Die Käufer nutzen besonders gern die Möglichkeit der Paypal-Zahlung oder der Sofort-Überweisung. Per Vorkasse möchte in der heutigen Zeit so gut wie kein Käufer mehr bezahlen. Da es meist 1-2 Tage dauert, bis das Geld auf dem Konto gut geschrieben wird und die Ware erst dann versendet wird, verlängert sich die Lieferzeit, was bei dem Kunden nicht gewünscht ist.

7. Produktbeschreibungen und Werbetexte

Bei den Produktbeschreibungen und Werbetexten sollte man darauf achten, dass sie kurz und bündig formuliert sind. Es müssen alle relevanten Informationen vorhanden sein ohne dass der Nutze einen halben Roman lesen muss.

Texter