7 Punkte Checkliste – Werbetexter Kompetenz

Wie erkenne ich einen kompetenten Werbetexter?

Durch das Internet haben sich viele klassische Branchen verändert. Insbesondere Werbung ist im Internet anders zu gestalten als in den klassischen Werbemedien, wie zum Beispiel Printmedien, große Schautafeln entlang der Hauptverkehrsadern (Autobahnen) oder Häuserfassaden, Radio, Fernsehen. Tag für Tag prasseln ca. 13.000 unterschiedliche Werbeinformationen auf jeden Menschen ein. Da bedarf es schon einer genaueren Vorstellung dessen, welche Qualifikationen erforderlich sind, um beispielsweise einem Online-Shop-Betreiber das an Mehrwert einzubringen, was er ihm bezahlt.

  1. gute Allgemeinbildung
    Eine gute Allgemeinbildung ist deshalb wichtig, um die unterschiedlichste Thematik und kundenspezifische Anforderungen zu verstehen, inhaltlich exakt zu erfassen und zu formulieren.
  2. Sprachsicherheit sowohl mündlich wie auch schriftlich
    Von Vorteil ist die Sprachsicherheit nicht nur in der Muttersprache, sondern auch in einer Fremdsprache. Englisch wird zwar in den meisten Fällen als erste Fremdsprache genannt, es sind aber heute auch andere Sprachen von Bedeutung, wie zum Beispiel Spanisch oder Chinesisch. Die Präferenz der Fremdsprache hängt vom Auftraggeber ab und dem Markt, den er auch erobern möchte.
  3. Sprachverständnis
    muss dergestalt vorhanden sein, um komplizierte Sachverhalte in klar-verständliche und einprägsame Formulierungen umsetzen zu können.
  4. Kreativität und Flexibilität im Denken und Schreiben
    Er weiß um die Bedeutung von Sprache und Worten. Das bedeutet auch, dass er quasi mit der Sprache ‚spielen‘ kann, indem er zum Beispiel orthografische Fehler bewusst in den Werbetext einbaut, Wortneubildungen erschafft, Wortbedeutungen in einen ganz neuen Kontext stellt.
  5. Einfühlungsvermögen
    in die Denk- und Vorstellungswelt des Auftraggebers, aber vor allem auch der potentiellen Kunden. Das allein erfordert viel
  6. Psychologie insofern
    da Werbung vor allem Kommunikation ist. Zwar eine nonverbale Kommunikation, doch gerade über diesen Kanal erfolgt sehr wichtige Information.
  7. Werbeprofi
    Der kompetente Werbetexter verfasst nicht nur Texte. Deshalb muss er die einzelnen Schritte von Werbung, Marketing und Vertrieb kennen. Daraus folgert auch eine stete Offenheit für Trends und Zeitgeist. Der kompetente Werbetexter für das Internet ist sozusagen auch der Trendsetter für morgen, da er einerseits um die Kurzlebigkeit heutiger Trends weiß, andererseits aber vorausschauend die Trendentwicklung von übermorgen rechtzeitig erkennt und textlich umsetzt.

Werbetexter