Wohin im Allgäu

Im Allgäu wandern Familien mit Kindern das ganze Jahr über, weil es immer wieder neue Attraktionen zu erleben gibt.

Die empfohlene Strecke zum Wandern mit Kindern wird vom deutschen Wanderverband mit „Alter mal 1,5“ berechnet. Folglich stehen zahlreiche Ausflugsziele zur Wahl.

Schloß Neuschwanstein steht auf der Hitliste der Tagesausflüge ganz oben. Allerdings sollte man spätestens zwei Tage vor der geplanten Besichtigung eine Führung buchen.

Anspruchsvoller ist die 9km Wanderung von der Breitachklamm über die österreichische Grenze ins Kleinwalsertal.
Die Breitachklamm ist die tiefste Felsenschlucht in Mitteleuropa. Der spektakuläre Wanderweg führt 2,5 Kilometer durch die Klamm.

Wechselnde Attraktionen erleben Besucher in der Oberstdorf Therme mit Wellenbad, im Kletterwald Bärenfalle in Immenstadt und an zahlreichen anderen Orten.

Allgäu - Texterin Marion Schanne und andere freie Texter und Autoren.